Startseite  |  Projektübersicht

Thomas Riether

Thomas Riether "Musik ist alles und alles ist Musik".
Der Saxofonist Thomas Riether erhielt 9 Jahre klassischen Klarinettenunterricht, bevor ihn das Saxofon endgültig in seinen Bann zog. Nach intensivem Privatunterricht, studierte er an der Jazz- und Rockschule Freiburg, die er 2007 absolvierte. Dabei wurde er gefördert durch ein Sonderstipendium des Kulturpark Freiburg und erhielt den Kulturförderpreis Friedrichshafen im Bereich Jazz und U-Musik

Thomas Riether machte seine musikalischen Erfahrungen in den verschiedensten Genres des Musikbusiness, so ist sein Spiel auf CD Produktionen des "Zeppelin Ensembles", der Band "Gsälzbär", der Street Brass Section "s`Blosprojekt" oder der "Jazzport Big-Band" zu hören. Live ist der Schwabe außerdem mit der Soul-Pop Band "Acoustic Affair" und der Jazz Formation "MAWA Project" unterwegs und etabliert derzeit seine eigenen Band "Tom`s Tunes".

Nichts ist ihm wichtiger, als die Emotionen in seiner Musik, die er voller Leidenschaft, Groove und exzellentem Sound verkörpert. "Gib allem Spiel eine Bedeutung" ist die treffende Collage eines Musikers, der seine Art der Musik schon verinnerlicht hat.

 

Notiz aus der Alumni:
Ich bin sehr froh, dass mir die Jazz- und Rockschule über den Weg gelaufen ist. Durch das Studium bei Tom Timmler und seinem Kollegium, eröffnete mir die Schule das Rüstzeug für ein professionelles und beruflich fundiertes Leben mit und durch die Musik. Dabei war die individuelle Ausrichtung meiner musikalischen Interessen nie gefährdet, im Gegenteil. Das Studium hat meinen Appetit Neues auszuloten und bisher Unvorstellbares auszuprobieren weiter angeregt. Ich habe das Gefühl, authentischer zu agieren, finde immer mehr Gelegenheit neben dem Unterrichten künstlerisch zu arbeiten und meine eigenen Projekte voranzutreiben.

Was bleibt, ist weniger, davon aber sehr viel. "Musik ist alles, und alles ist Musik"

Hörprobe Thomas Riether

Startseite  |  Projektübersicht  |  Impressum